An alle hierher verirrten: Ja, ich lebe noch! 🙋🏼‍ #LifeUpdate2

Puuh, was war das für ein Stress die letzten Wochen?! Überstunden en masse, Weihnachten und dann lag ich auch noch mehrere Tage flach, da ich mir irgendwo einen Magen-Darm-Virus eingefangen habe… Kein Wunder also, dass mein Blog in letzter Zeit etwas zurückstecken musste!

Dafür bin ich aber auf meinem Instagram-Account (@brizziomaraj) richtig aufgeblüht und führe seit Ende November fast täglich eine Art Tagebuch in meinen Stories. Momentan erzähle ich euch dort beispielsweise in „Brizzios Buschgeflüster“, was ich von der diesjährigen Dschungelcamp-Staffel halte und verrate euch exklusive Insider-Informationen!

Aber wie geht es nun hier weiter und was ist eigentlich mit dem traditionellen Jahresrückblick – auf „The Life Of Brizzio“ – passiert?

Zuerst einmal Entwarnung! Auch wenn es in letzter Zeit etwas rar mit Blog-Beiträgen aussah, könnt Ihr auch in Zukunft wieder mit laaangen Posts rechnen, gerade aus dem gesellschaftskritischen Bereich.

Meinen Jahresrückblick 2018 habe ich zwar fast fertiggestellt, aber leider eben nur fast… Die Zeit hat mir da einfach einen Strich durch die Rechnung gemacht und weil es jetzt zu spät wäre, ihn noch zu veröffentlichen, habe ich mich dazu entschieden, es dabei zu belassen.

Für alle, die es dennoch interessiert, was ich letztes Jahr so getrieben habe, gibt es in meinen Story-Highlights auf Insta zwei mehr als ausführliche Rückblicke – einmal in Form einer ausschweifenden Erzählung und einmal mit den schönsten Fotos des Jahres.

Also schaut gerne einmal vorbei auf Insta… und bald auch wieder hier, denn mit „The Life Of Brizzio“ ist noch lange nicht Schluss! 😉